KUNDENSERVICE  038851 - 31 46 50
KOSTENLOSER VERSAND AB 40€
 NEWSLETTER

ÜBER UNS

Die Gründer-Story

2009

Durch einen Zufall stößt Randall Pitts auf Xylit und dessen Wirkung in der Kariesprophylaxe. Nach intensiven Recherchen über den Naturwirkstoff beschließen er und seine Frau, Xylit in die tägliche Zahnpflege der Familie zu integrieren. Zunächst verwenden sie Xylit als Pulver für Mundspülungen, doch dies wird auf Dauer sehr lästig. So kommt der Wunsch nach einem Produkt auf, das die regelmäßige Anwendung vereinfacht und sich entspannter in den Alltag integrieren lässt. Die Idee zur Anti-Karies-Lutschpastille entsteht.

2010

Randall Pitts möchte aber nicht nur seine eigene Familie in der Kariesprophylaxe unterstützen, sondern durch die Anti-Karies-Lutschpastille auch die Bevölkerung an dieser einfachen und effektiven Lösung zur Reduzierung des Kariesrisikos teilhaben lassen. Die Gründungsidee war geboren und das Start-up penta-sense wird gegründet.

2011

Die intensive Durchsicht von internationalen, wissenschaftlichen Studien über Xylit und seine Wirksamkeit fließen in die Produktentwicklung der Anti-Karies-Lutschpastille ein. Den Gründern liegt neben der optimalen Wirkung von Xylit besonders eine Sache am Herzen: Dass keine zahnschädigenden und ungesunden Substanzen, wie z.B. Apfel-, Wein- oder Zitronensäure verwendet werden. Ihre Entwicklungsmaxime lautete dabei „so viel wie nötig, so wenig wie möglich“. Die Lutschpastillen bestehen daher nur aus vier bis fünf Inhaltsstoffen.

2012

Das Produkt wird marktfähig und ist über den Online-Shop erhältlich. Erste Zahnärzte und Kieferorthopäden interessieren sich für das Produkt und gehen Kooperationen und Partnerschaften mit penta-sense ein.

Heute

penta-sense ist Spezialist für professionelle Zahnpflege mit Xylit. Der Fokus liegt dabei auf der Erreichung der optimalen Wirkung von Xylit in der Zahngesundheit, nicht auf dessen Eigenschaften als „Zuckerersatzstoff“. Regelmäßige Schulungen und Fortbildungen für Zahnmediziner gehören zum Tagesgeschäft.

penta-sense begründet mit der Anti-Karies-Lutschpastille ein neues Produktsegment im Bereich der Kosmetik. Im Gegensatz zu ähnlich gelagerten Produkten handelt es sich nicht um ein Lebensmittel, sondern um professionelle Zahnpflege zum Lutschen und damit um ein Kosmetikum. Dadurch bieten die Lutschpastillen ein Höchstmaß an Sicherheit.